Fliegen für Rollstuhlfahrer

Fliegen im Rollstuhl ist sehr gut möglich. Dazu braucht es einen kleinen Umbau am Flugzeug, der in 15 Minuten bewerkstelligt werden kann. Im meinem Fall, kann ich diesen Umbau selber vornehmen. Je, nach Lähmungshöhe, Stabilität etc. kann man entsprechend viel ohne Hilfe selber bewältigen. Das einzige wofür ich Hilfe brauche, ist das Flugzeug aus den Hangar zu ziehen. Der Ablauf geht folgendermassen:

- Transfer vom Rollstuhl auf den Flügel

- Verlad des Rohlstuhls in das Flugzeug

- Umbau des Flugzeugs auf Handbedienung des

  Seitenruders und schon kann's losgehen

Für Fragen stehe ich unter fly@doros.ch gerne zur Verfügung.

Es besteht auch die Möglichkeit von meinem Erfahrungschatz von über 3200 Flugstunden auf Linienflugzeugen zu profitieren. Sie können bei mir Lektionen für Flugtheorie buchen.

Links:

  Tel. +41 (0) 79 426 77 66 - Fax +41 (0) 86 079 426 77 66 - fly@doros.ch

© Copyright 2003 doros.ch All rights reserved